Menu
  • Weber

    GD SCHLEIFWALZE

WEBER GD Schleifwalze – perfekte Entgratung

Für das Oberflächenfinish setzt WEBER die GD Schleifwalze ein: Perfekte Oberflächenbearbeitung und ein optimal entfernter Grat werden in einem Arbeitsgang erreicht. Der Schleifdruck entsteht durch ein Nach-unten-stellen der Walze unter das Nullniveau. Beim Anfahren der Teile wird die Gummierung der Walze nach innen gedrückt. Die Rückstellkraft der Walze ist somit die Schleifkraft. Schleifwalzen sind in verschiedenen Durchmessern und Gummihärten verfügbar und können sämtlichen zu schleifenden Teilen angepasst werden.